Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!

luftkurort-plau.de ist verbunden mit waren.de

Luftkurort Plau am See -
einige Impressionen

> Sie sind hier: Startseite > Impressionen

Hier zeigen wir Ihnen Bilder vom Luftkurort Plau am See, damit Sie schon zuhause erkunden können, was Sie hier erwartet. Diese Bilderserie wird immer 'mal wieder ergänzt.

Einer der zahlreichen verwunschenen Winkel im Luftkurort Plau am See

Es ist ein ausdrücklicher Wunsch des Verfassers, den Lesern auch die weniger schönen Seiten der Stadt zeigen zu wollen, denn nichts wäre schlimmer, als eine Enttäuschung der Gäste, die hier ihre wertvollste Zeit des Jahres verbringen wollen. Wir möchten, dass Sie nicht nur einmal kommen und enttäuscht wieder wegfahren, weil es in Ihrer Heimatstadt vielleicht alles schick und gepflegt ist, wohingegen es in Plau (wie überall im Osten Deutschlands) vielleicht immer noch "Schmuddelecken" gibt. Aber sie sind selten geworden und fast überall freundliche Strässchen geworden, die die Besucher in die verwunschenen Winkel alter Zeiten zurückführen.

Die wenigen Ruinen sind oft Spekulationsobjekte, häufig geht es auch noch immer noch ungeklärte Eigentumsverhältnisse und leider nicht selten sind es die allzu strengen Auflagen des Denkmalschutzes, die mancher private Eigentümer kaum erfüllen kann.
Aber solche Ruinen sind wirklich selten geworden und der Verfasser freut sich, dass die zahlreichen derartigen Probleme, die es noch vor wenigen Jahren gab, heute fast alle beseitigt sind.

Übrigens: Wenn es denn wirklich noch einige unrenovierte Häuser in exponierter Lage gibt: Die Freundlichkeit der Menschen und die grossartige Natur in der Umgebung machen solche Fehler dicke wieder wett!
Insgesamt kann man sagen: In Plau bewegt sich viel und es gibt viele schön renovierte Häuser und gepflegte Wohngebiete. Es ist eine wirklich empfehlenswerte Stadt, wenn man Urlaub in der Mecklenburgischen Seenplatte machen will.


  Der Luftkurort Plau am See liegt gar nicht direkt am See, verfügt aber über fast zwei Kilometer wunderbare Lage an dem Flüsschen Elde. Direkt am Plauer See liegen die Stadtteile "Seelust", "Appelburg" und die Siedlungen im Norden der Stadt.
Die Hubbrücke im Luftkurort Plau am See

(Fast) vom gleichen Standort, aber zur anderen Seite hin (und zu anderer Jahreszeit) bietet sich dieser sympathische Blick auf die Hubbrücke. Noch vor wenigen Jahren gab es an diesem idyllischen Flussufer einige schlimme Ruinen, die aber mittlerweile (fast) alle einer zeitgemässen Nutzung zugeführt werden konnten.

Blick über die Elde auf den Luftkurort Plau am See in Mecklenburg

 

 

Vom Ufer der Elde Richtung Stadtkern: Sicherlich einer der schönsten Blicke auf die Stadt. Auf beiden Seiten des Flusses gibt es einen schönen Spazierweg von dem aus man die kleinen Boote und die grossen Jachten wunderbar beobachten kann.

Die Steinstrasse in Plau am See
Die Steinstrasse in Plau am See zeigt sich heute fast durchgängig schön renoviert.

Die Steinstrasse in Plau liegt im Zentrum. Hier gibt es eine Reihe freundlicher, kleiner Geschäfte. An der Peripherie liegen die grossen Discounter. Die Versorgung der Stadt ist insgesamt recht gut.

 

 

Das schöne Rathaus. In dem rötlichen Haus im Hintergrund ist seit einiger Zeit die Tourist-Information untergebracht.

Nur wenige Meter weiter haben wir auch die folgenden Häuser fotografiert!

Die alte Burg von Plau liegt nahe dem Zentrum in einer beschaulichen Parkanlage. Sie beherbergt u.a. ein Museum.

Die Hühnerleiter an der Schleuse in Plau am See

 

 

 

Ein beliebter Treffpunkt ist die sogenannte Hühnerleiter, die die Elde an der Plauer Schleuse überspannt.

Die Ausfahrt vom Yachthafen in den Plauer See

Die Ausfahrt der Elde Richtung Plauer See - rechts liegt der moderne Yachthafen, der mittlerweile durch eine ganz neue Marina ergänzt wurde.

Man blickt hier auf den Anleger (im Hintergrund), von dem aus im Sommer regelmässig Ausflugsschiffe auf den Plauer See und z.T. über Malchow bis hin nach Waren fahren.

Auch der "alte" Yachthafen von Plau ist modern und angenehm und fussläufig zur Innenstadt gelegen. In unmittelbarer Nähe sind mehrere Restaurants.

Vom Luftkurort-Plau.de ist es nicht weit bis an die Müritz

Da er viel zu klein geworden war und vor allem die vielen Tagesbesucher nicht aufnehmen konnte, hat man mittlerweile ganz vorne auf der Landspitze, wo die Elde aus dem Plauer See austritt und zu einem trägen Fluss wird, eine neue Marina gebaut, die kaum noch Wünsche offen lässt.

Blick auf die neue Marina mit dem Leuchtturm.

 

 

Dieser neue Hafenbereich wird die weitere Entwicklung des schönen Urlaubsortes ganz sicherlich erheblich beflügeln.

Der neue Yachthafen vom Leuchtturm aus gesehen
Die Uferpromenade kann auch von Radfahrern benutzt werden
Naturbadestelle im Norden von Plau am See
Solche Naturbadestellen, wie hier bei einem Wohngebiet im Norden der Stadt, sind typisch für die meisten Seen der Region.
Das bewachte Freibad von Plau liegt etwa gut einen Kilometer vom Stadtzentrum entfernt auf dem Weg in den schönen Ortsteil "Seelust".

Wir freuen uns, Sie in einer traumhaften Urlaubsregion begrüßen zu können!

Luftkurort-plau.de gehört zum Projekt reiseland-mecklenburg.de

An dieser nicht-komerziellen WebSite wird noch gearbeitet, letztes UpDate war am 07.04.2015
Trotz sorgfältiger Recherche übernimmt der Herausgeber keinerlei Gewähr für die Richtigkeit der Angaben. luftkurort-plau.de ist nicht die offizielle Homepage der Stadt Plau am See; die finden Sie unter stadt-plau.de. Die mit unserer Seite verbundenen Projekte und das impressum finden Sie hier

nach oben